Buchungstipps

 

Viele gute Angebote sehen Sie unter ►Online buchen präsentiert, die Sie sicher und in wenigen Minuten über unsere hochkarätigen Partner buchen können. Die jeweiligen Angebote sind gleich mit der Buchungsseite verlinkt. Über bestimmte, bereits bei der Verlinkung vorprogrammierte Codes, haben Sie außerdem Zugriff auf besonders attraktive Angebote der Partner, die Sie normalerweise zu diesen Preisen nicht buchen könnten.

Aus langjähriger Erfahrung hat der Liontravel-Inhaber Bernardo Löwenstein für Sie viele nützliche Buchungstipps hier festgehalten, die sich mit Sicherheit auf den Preis auswirken und Ihre Reise günstiger und angenehmer machen werden.

Sollten Sie neben dieser Web-Beratung zusätzlich eine persönliche Beratung und Buchungsunterstützung wünschen, dann finden Sie oben rechts eine Kontaktmöglichkeit.

 

 

Tipps und Web-Beratung für folgende Themen:

  1.  Flugbuchung
  2.  Hotelbuchung
  3.  Last-Minute-& Pauschalreisebuchung
  4.  Mietwagenbuchung

 


 

 

1. Tipps für die Flugbuchung

Abflugort / Zielort - haben Sie den richtigen Flughafen gewählt?
Sie können Städtenamen eintragen, oder, falls Ihnen dieser bekannt ist, den 3-Letter Code des jeweiligen Flughafens. Bitte vergessen Sie nicht, dass es mehrere Orte mit dem gleichen Namen auf der Welt geben kann: Z.B. gibt es Sydney bzw. Sidney in Australien, aber auch in den USA, La Paz in Bolivien aber auch in Mexiko. Mit den 3-Letter-Codes liegen Sie immer richtig: Eine Übersicht zahlreicher 3-Letter-Codes hat Liontravel für Sie hier zusammengestellt.

Nur Hin- oder doch Hin- und Rückflug?
Bedenken Sie, dass Oneway-Flüge, besonders bei Interkontinentalflügen oft teurer sind, als Hin- und Rückflüge. Prüfen Sie deshalb immer beide Varianten. Wenn Sie einen Hin- und Rückflug buchen, jedoch nur hin fliegen, lassen Sie den Rückflug einfach verfallen.

Buchungs-/Serviceklasse

Auf einigen Strecken können Sie bereits Business Class oder Premium Economy Class zum Preis eines Economy-Class-Flugtickets fliegen. Wenn Ihnen der erheblich bessere Service und die hervorragenden Sitzmöglichkeiten etwas bedeuten, prüfen Sie dies unbedingt, wenn Sie bereit sind dafür etwas mehr auszugeben. Dies passiert häufig, wenn die Economy Class so gut wie ausgebucht ist, in der Premium Economy oder Business Class aber noch genügend freie Plätze zur Verfügung stehen. Beispiel: Teuerste Buchungsklasse in der Economy Class Frankfurt-New York-Frankfurt für 1900 Euro. Günstigster Business-Class-Tarif bereits ab 1850 Euro!

Flugtage
Nicht alle Flugverbindungen bestehen täglich, insbesondere nicht zu vielen Zielen im außereuropäischen Ausland. Außerdem kann es vorkommen, dass ein besonders günstiger Flug zwar genau am Tag des gewünschten Hin- oder Rückfluges ausgebucht ist, nicht aber an den Tagen davor und danach. Es empfiehlt sich daher, auch Flugmöglichkeiten an den beiden Tagen vor und nach dem Wunschtermin abzufragen. Ein wenig Ausprobieren kostet vielleicht etwas mehr Zeit, kann sich aber für Ihren Geldbeutel durchaus lohnen.

Reisedauer
Flüge sind häufig dann besonders günstig, wenn zwischen dem Hin- und Rückflug mindestens ein Sonntag liegt, bei manchen interkontinentalen Tarifen ist sogar ein Mindestaufenthalt von 7 Tagen erforderlich. Wenn zeitlich möglich, sollte man das bei der Wahl seiner Reisetermine berücksichtigen. Flexibilität wird oftmals belohnt!

Flughafengebühren, Steuern, Treibstoffzuschläge, Servicegebühren
Ich höre häufig, es gäbe Flüge für 17 Euro nach München oder für 198 Euro in die VAE. Dann folgt die Frage, ob diese Angebote über Liontravel auch zu bekommen sind. Natürlich nicht!
Lassen Sie sich von diesen attraktiven Preisen nicht täuschen! Auch wenn dies nicht erlaubt ist, viele Anbieter nennen nur den reinen Flugpreis, geben aber erst vor Buchungsabschluss bekannt, dass noch etliche Gebühren, Steuern und Zuschläge hinzukommen. Allein auf einem innerdeutschen Hin- und Rückflug sind dies rund 80 Euro! Aus den 17 Euro werden dann plötzlich 97 Euro. Aus den 198 für den Flug nach Abu Dhabi werden schnell 379 Euro. Liontravel nennt Ihnen stets Endpreise, die Buchungspartner sind genau so ehrlich wie wir.

Abflughafen
Die günstigsten Flugmöglichkeiten müssen nicht unbedingt vom und zum nächstgelegenen Flughafen bestehen, denn nicht alle Airlines fliegen alle Flughäfen in Deutschland an. Wenn man nicht ohnehin dort abfliegen und wieder ankommen will, ist es ratsam, auch die Flugmöglichkeiten beispielsweise von und nach Frankfurt, München, Zürich und Amsterdam zu prüfen.
Häufig ist zudem die Bahnfahrt vom Wohnort zum Flughafen und zurück bereits im Flugpreis mit enthalten („Rail & Fly“), oder lässt sich aufgrund von Sondervereinbarungen von Airlines mit der Deutschen Bahn zu einem günstigeren Zuschlag zum Flug buchen als an einem Fahrkartenschalter im Bahnhof. Einzelheiten dazu sind bei den einzelnen Angeboten bei der Flugabfrage bei den jeweiligen Partnern enthalten. Bei Lufthansa lässt sich beispielsweise ein Rail & Fly Ticket bei Liontravel dazu buchen, wenn man einen grenzüberschreitenden Flug gekauft hat.
Auf allen Lufthansa-Flügen sind die innerdeutschen Zubringerflüge zu den großen Drehkreuzen Frankfurt und München generell kostenlos. Sie zahlen lediglich die Gebühren und Steuern für Ihren Heimatflughafen (ca. 20 bis 50 Euro etxra). Geben Sie einfach dazu bei der Flugsuche Ihren Wunsch-Abflughafen ein. So kommen Sie in Genuss einer unkomplizierten Reise, da Sie Ihr Gepäck bereits am Heimatflughafen abgeben und erst am Zielort wieder entgegennehmen. Es entfällt somit die lästige Schlepperei von Zug zu Zug.

Zeitpunkt der Flugbuchung
Viele besonders günstige Flüge sind nicht selten bereits lange vor Abflug ausgebucht. Deshalb kann man Geld sparen, wenn man seine Flüge möglichst früh bucht, am besten schon mehrere Monate vorher, aber auch nicht früher als ein Jahr vor der geplanten Abreise, weil die Flugverbindungen dann von den Airlines in die Reservierungscomputer noch nicht eingegeben sind.

Vorausbuchungsfrist
Bei einigen stark vergünstigten Flügen ist eine Vorausbuchungsfrist von mindestens 3, 7 oder 14 Tagen vor Abflug einzuhalten. Wer sich erst ganz kurzfristig zu einer Flugbuchung entscheidet, kann selbst bei noch freien Plätzen im Flugzeug von solchen Sonderpreisen keinen Gebrauch machen. Hier empfiehlt sich beim Partner L'TUR zu schauen, der Last-Minute-Plätze verkauft.

Buchungsbedingungen
Wenn Sie in der Flugdatenbank fündig geworden sind, dann lesen Sie vor der Buchung die zugehörigen Bedingungen sorgfältig durch. Bei den meisten günstigen Flügen verlangt die jeweilige Fluggesellschaft eine sofortige Ticketausstellung und Bezahlung und lässt eine anschließende Umbuchung oder Stornierung nur gegen eine Gebühr von bis zu mehreren hundert Euro oder gar nicht mehr zu. Wenn man mit einem solchen Ticket den gebuchten Flug nicht antreten kann (aus welchen Gründen auch immer), kann es vorkommen, dass der gesamte Flugpreis verfällt und nicht einmal ein Teilbetrag erstattet wird. Gegen Umbuchungs- und Stornierungsgebühren kann man sich durch den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung schützen, allerdings nur bei der Änderung von Reiseplänen aus ganz bestimmten Gründen (z.B. Erkrankung, nicht aber, weil man sich drei Tage vor dem gebuchten Hinflug entschlossen hat, statt nach X doch lieber nach Y zu reisen). Wenn Sie sich nicht sicher sind, dann fragen Sie jederzeit Liontravel nach den Buchungsbedingungen für einen bestimmten Tarif.


 

 


 

 

2. Tipps für die Hotelbuchung

Schränken Sie Ihre Suche so gut ein, wie Sie können. Es bringt Ihnen keinen Vorteil tausende von Angeboten zu sehen, sondern die Angebote, an denen Sie auch wirklich interessiert sind. Wählen Sie also, wenn Sie dies wünschen, auch Kategorie, Zimmertyp und Verpflegung, sowie weitere Kriterien, wie z.B. Preisbereich, oder Sportmöglichkeiten.


Bedenken Sie, dass es sein kann, dass das Hotel nur an einigen Tagen Ihres gewünschten Aufenthaltes ausgebucht ist. Zum Beispiel wenn Feiertage darin liegen.


Hier könnten Sie, falls möglich, durch terminliche Variation doch noch ein besseres Angebot finden. Auch in diesem Fall wird Flexibilität belohnt.


 

 


 

 

 

3. Tipps für die Buchung von Last-Minute- und Pauschalreisen

Schränken Sie auch hier Ihre Suche so gut ein, wie Sie können.
Es bringt Ihnen keinen Vorteil tausende von Angeboten zu sehen, sondern die Angebote, an denen Sie auch wirklich interessiert sind. Wählen Sie also, wie bei der Nur-Hotelbuchung, auch Kategorie, Zimmertyp und Verpflegung, sowie weitere Kriterien, wie z.B. Preisbereich, oder Sportmöglichkeiten.


Bedenken Sie ebenfalls, dass es sein kann, dass das Hotel nur an einigen Tagen Ihres gewünschten Aufenthaltes ausgebucht ist. Zum Beispiel wenn Feiertage darin liegen. Hier könnten Sie, falls möglich, durch terminliche Variation doch noch ein besseres Angebot finden. Variieren Sie ggf. auch bei den Abflughäfen. Es gibt zum Teil Angebote z.B. ab Hannover, die es ab Bremen nicht gibt. Hier hilft die Suche nach Abflugregion, z.B. "Nord", statt sich auf einzelne Flughäfen festzulegen.


 

 


 

 

4. Tipps für die Buchung von Mietwagen

Abholort / Rückgabeort
Bedenken Sie, dass Mietwagen manchmal an Stadt-Stationen teurer sind, als bei Übernahme am Flughafen. Auch kann es sein, dass eine Abholung an Station X und Rückgabe an Station Y teurer ist, als die Abholung und Rückgabe an der gleichen Station. Teuer sind grenzüberschreitende Mieten! Sollten Sie mit dem Mietwagen zudem eine Landesgrenze überschreiten wollen, auch nur für wenige Stunden, melden Sie dies beim Vermieter. Manchmal kann dies nicht erlaubt oder zusätzliche Versicherungen und Gebühren notwendig sein. Anmietungen in den USA für 21-24jährige sind oftmals teuer, denn es müssen Zuschläge bezahlt werden.

Mietwagenpreise von Deutschland aus oft günstiger als bei Vertragsabschluss vor Ort
Erkundigen Sie sich nach den Preisen für einen Mietwagen bereits vor Reiseantritt. Es ist in Regel so, dass im Großteil der Preisvergleiche die Kosten für Mietwagen in der Vorabbuchung günstiger sind. Buchen Sie daher am besten gleich hier auf liontravel.net, bevor Sie in Ihr Zielgebiet reisen.

Notwendige Dokumente
Es nützt wenig, wenn Sie bereits Ihren Mietwagen von Deutschland aus bezahlt haben, nicht aber die notwendigen Dokumente haben, um ein Fahrzeug im Ausland (legal) führen zu dürfen. Folgende Voraussetzungen müssen z.B. für die Automietung in den VAE erfüllt sein: Mindestalter 21 Jahre, Internationaler Führerschein zusammen mit einem EU-Führerschein, gültiger Reisepass, oft auch zwei Passbilder. Informieren Sie sich vor Reiseantritt über die Vorschriften im Zielland.  

Liontravel | info@liontravel.net | Tel +49 511 9515158 | Fax +49 511 87989129