+49 511 9515158
Top
 

Gründer & Inhaber

Diplom-Kaufmann Univ. Bernardo Löwenstein

Gründer und Inhaber von Liontravel

Reisen gehören ohne Zweifel zu den schönsten Aktivitäten in unserem Leben. Ich reise leidenschaftlich gern und möchte Sie einladen, Ihre Reisen in Zukunft vom ersten Moment an zu genießen. Sobald Sie das Fernweh packt, will Liontravel Ihr bester Partner bei der Reiseplanung und -buchung sein.

Familienbedingt fliege ich bereits seit meinem ersten Lebensjahr oft zwischen Europa und Amerika. Seit Beginn meines Lebens fühle ich mich in Flugzeugen genauso wohl, wie in meinem Zuhause bei Hannover oder bei der Familie in Kolumbien. Reisen gehören zu meinem Leben einfach dazu. Diese prägten mich. Bisher durfte ich auf über 400 verschiedenen Flugrouten über 180  Flughäfen passieren, mehr als 1,9 Millionen Kilometer in der Luft zurücklegen und dabei knapp 2500 Stunden in der Luft verbringen. Nicht nur dort, sondern auch auf unzähligen Reisen auf dem Land- und Wasserweg habe ich Menschen unterschiedlichster Nationalitäten, abwechslungsreiche Länder, kulinarische Spezialitäten, unvorstellbar schöne Landschaften und vieles mehr kennen und schätzen gelernt.

Nun noch etwas zu meiner Person: Geboren bin ich in Hannover, der niedersächsischen Landeshauptstadt. Im Alter von 12 Jahren bot ich in der Nachbarschaft sog. Reise-Infodienste an – „natürlich kostenlos“, wie es in einem mit Schreibmaschine verfassten Flyer steht. Dieses Hobby führte ich konsequent fort. Ein Großteil meiner Familie wohnt in Kolumbien und daher fühle ich mich diesem faszinierenden Land sehr verbunden. Aus touristischer Sicht ist es noch ein Geheimtipp. Aber aufgrund der verbesserten Sicherheitslage zieht es immer mehr Touristen an. Es ist ein landschaftliches Paradies (Foto rechts), abwechslungsreich und Heimat herzlicher, gastfreundlicher Menschen. Bereits seit 2016 konnte ich auf mehreren Exkursionen der Liontravel Kul-Tour meinen Gästen persönlich die Schätze dieses Landes näherbringen. Daher ist es mir wichtig, dort zuverlässige Geschäftspartner zu haben, die jede Reise zum Erfolg machen.

Im Jahr 2000 fand die Weltausstellung „EXPO2000“ in Hannover statt. Als VIP-Guide und Host dufte ich Gäste des britischen Pavillons betreuen. Im Anschluss und bis 2005 habe ich Betriebswirtschaftslehre an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt studiert und mit Vertiefungen in Dienstleistungs-, Tourismus- und Internationalem Management meinen Titel „Diplom-Kaufmann Univ.“ erlangt. Zwischendurch konnte ich zwei Semester an der Pontificia Universidad Javeriana in Bogotá verbringen und Kolumbien dadurch intensiver erleben. Während meines Studiums der BWL in Ingolstadt folgten dann die ersten Buchungen. Praktika führten mich u.a. zweimal nach Cali (Kolumbien), Miami (USA), Brisbane (Australien), zum Vertriebskanalmarketing der Deutschen Lufthansa AG nach Frankfurt/Main sowie als Leiter des Projekts „Aufbau eines Qualitäts- und Beschwerdemanagementsystems“ an den Airport Bremen. Mir wurde jedoch immer klarer, den Weg der Selbstständigkeit zu gehen und aus meinem Hobby im Jahr 2004 Liontravel zum eigenen Unternehmen zu machen und entsprechend offiziell anzumelden.

In den vergangenen Jahren konnten immer mehr Firmen als Partner von Liontravel und auch immer mehr Stammkunden gewonnen werden. Ganz herzlich bedanke ich mich bei allen Kunden für Ihre Weiterempfehlungen. Denn es zeigt sich immer wieder: Es kann viel Geld in Werbung gesteckt werden, viel kostbarer ist positive Mund-zu-Mund-Propaganda. Es ist mir eine Freude, für meine Kunden da zu sein. Sie können sicher sein, dass ich stets mein Bestes gebe, damit Sie Ihre Reisen so angenehm wie möglich durchführen und zu absolut fairen Konditionen buchen können. Auf Extrawünsche versuche ich persönlich so gut es geht einzugehen. Auch wenn es ab und zu gestrandete Kunden in Flughäfen wie Seoul oder New York gibt, die verzweifelt nachts um drei anrufen und nicht wissen, wie sie weiterkommen… Es wurde noch keiner im Stich gelassen. Dies ist Teil des Service-Versprechens, auf das Sie sich verlassen können. Während der Covid-19-Pandemie habe ich über Monate dafür gesorgt, dass jeder Kunde eine optimale Lösung angeboten bekommen hat und, leider zu oft, für eine Rückerstattung bei den Leistungsträgern gekämpft. Wo immer möglich dürfen sich Kunden auf kleine Überraschungen in Hotels oder auf hoher See auf den Cunard-Linern freuen.

Soziales Engagement bedeutet mir sehr viel. Durch die vielen Reisen habe ich hautnah erleben können, wie gut es uns und wie schlecht es so vielen Menschen auf unserer Erde geht. Bei Rotaract konnte ich mich jahrelang ein wenig für das Gemeinwohl in Deutschland und Kolumbien einsetzen. Als Mitglied im Rotary Club Hannover-Leibniz tragen meine rotarischen Freunden mit mir durch Freundschaft, Fairness und Toleranz zur internationalen Verständigung und Frieden bei und reichen dabei durch diverse Sozialprojekte eine helfende Hand.

Ebenfalls bin ich bereits seit 2003 Mitglied in der help alliance – die gemeinnützige GmbH einer großen deutschen Airline bündelt unter ihrem Dach aktuell rund 30 Projekte weltweit, die vor allem jungen Menschen Zugang zu Bildung verschaffen. Polyglotte Mitarbeiter – ob Flugbegleiter, Mechaniker oder Manager – tragen Projektverantwortung und bringen sich ehrenamtlich mit ihrem Wissen, Fähigkeiten und Netzwerk ein. Die persönliche Verbindung schafft Vertrauen und gewährleistet, dass die Spendengelder auch genau dort ankommen, wo sie benötigt werden.

Sie können sicher sein: Über Liontravel zu reservieren heißt langjährige Erfahrung und Know-how in der Reisebranche mitzubuchen. Die positive Entwicklung meiner Firma ist nur dank Ihres großen Vertrauens und Ihrer Treue möglich gewesen, die mich tagtäglich motivieren, mein Bestes zu geben – stets orientiert am Claim „Eine exzellente Entscheidung.“ Zu reisen ist zu leben. Und Liontravel ist mein Leben, meine Leidenschaft. 

Zu reisen ist zu leben.

Hans Christian Andersen